Turngemeinde Aue 1895 e.V.

Sie befinden sich auf: REHA-Sport

Was ist REHA-Sport

Ziel ist es mit den Mitteln des Sports ganzheitlich die Ausdauer und Kraft zu stärken sowie die Koordination und Flexibilität zu verbessern. Alltagsbeschwerden werden gemindert und krankheitsbedingten Folgeschäden kann entgegengewirkt werden.

Rehabilitationssport ist Hilfe zur Selbsthilfe. Die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit soll gestärkt und zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben motiviert werden.

Zum Seitenanfang

Wie kann ich mitmachen?

⇒ Der Arzt oder eine Rehabilitationsklinik verordnet den Reha-Sport. Hierfür gibt es ein spezielles Formular Muster
     56, welches Sie beim Arzt oder unseren Übungsleitern erhalten.

⇒ Der Patient unterschreibt die Verordnung und schickt diese an die Krankenkasse.

⇒ Die Krankenkasse prüft die Verordnung und genehmigt diese.

⇒ Der Patient kommt mit der genehmigten Verordnung und kann direkt in unseren Reha-Sport-Gruppen teilnehmen.

Zum Seitenanfang

Herzsport

Die Herzsportgruppenstunde ist für Patienten mit einer Herzerkrankung, nach Infarkt, Dilatation, Stent oder/und für klappenorientierte Bypass-Patienten usw. Unsere speziell ausgebildete Übungsleiterin, ein erfahrener Arzt in jeder Übungsstunde sowie ein Notfallgerät (Defibrilator) sind feste Bestandteile jeder Übungseinheit.
Die gezielten Übungsprogramme mit Laufen, Gymnastik undBallspielen beinalten auch eine Kontrolle der Belastungsintensität.
Die Aufnahme neuer Teilnehmer erfolgt u.a. durch Empfehlung eines Arztes, einer Rehabilitationsklinik oder einer Krankenkasse.

 

Trainingsgruppe I

Übungsleiter/In:
Gerlinde Bensch

Trainingszeit/Trainingsort:
donnerstags 19.00 - 20.00 Uhr in der Sporthalle der Turngemeinde Aue

Zum Seitenanfang

Sport in der Krebsnachsorge

Eine Krebserkrankung belastet die meiseten Menschen nicht nur psychisch, auch physisch erlebt der Körper Veränderungen.
Bewegung und Sport spielen auch für bereits Erkrankete eine große Rolle. Mögliche Krankheits- und Behandlungsformen, wie etwa Einschränkungen der Beweglichkeit können durch gezielte Übungen vermindert oder ganz vermieden werden.

Sport und bewegung helfen. Sie stärken die allgemeine Gesundheit, sie vermitteln Patienten wieder Gefühl und Zutrauen zum eigenen Körper. Das Herz-Kreislauf-System wird verbessert und vieles mehr.

Sport kann aber auch auf anderer Ebene helfen: Den eigenen (veränderten) Körper annehmen, Ängste abbauen, Selbstvertrauen in sich und den eigenen Körper aufbauen, Mut machen wieder unter Menschen zu gehen und die Motivation verbessern.

 

Trainingsgruppe I

Übungsleiter/In:
Silvia Ried

Trainingszeit/Trainingsort:
dienstags 17.00 - 18.00 Uhr in der Sporthalle der Turngemeinde Aue

 

Trainingsgruppe II

Übungsleiter/In:
Kirsten Metz

Trainingszeit/Trainingsort:
dienstags 18.00 - 19.00 Uhr in der Sporthalle der Bergwaldschule

Zum Seitenanfang

Lungensport - COPD/Lungenemphysem

Ziele des Lungensports bei Asthma bronchiale und anderen obstruktiven Atemwegserkrankungen:
 

· Verbesserung der Lebensqualität (aerobe Ausdauer), Steigerung der Leistungsfähigkeit für Alltagsbelastungen.

· In der Gruppe unter Aufsicht und Anleitung eines Sporttherapeuten lernen, welche Form der Belastung den
  Asthmatiker praktisch beschwerdefrei lässt und welche Belastungsintensitäten erlaubt sind.

· Gefühl für die richtige Belastungsintensität entwickeln anhand der Kontrolle von Peak-Flow-Werten,
  Herzfrequenzwerten, Wiederholungszahlen und Dauer der Belastung.

· Bewusstsein, Freude und Spaß für den Sport entwickeln trotz der chronischen Erkrankung.

 

Trainingsgruppe I

Übungsleiter/In:
Jasmin Knopf

Trainingszeit/Trainingsort:
dienstags 9.30 - 10.30 Uhr im Gymnastikraum der Turngemeinde Aue

 

Trainingsgruppe II

Übungsleiter/In:
Jasmin Knopf

Trainingszeit/Trainingsort:
dienstags 10.30 - 11.30 Uhr im Gymnastikraum der Turngemeinde Aue


 

Zum Seitenanfang

Orthopädischer REHA-Sport

Für Menschen mit Beschwerden am Bewegungsapparat; an Knochen und Gelenken, wie z.B. Rückenschmerzen, Schulterverletzungen oder Arthrose. Trainiert wird die Körperwahrnehmung, die tiefliegenden Muskeln zur Stabilisation der Körpermitte und eine Körperhaltung im Lot sowie rückengerechtes Verhalten im Alltag.

Trainingsgruppe I

Übungsleiter/In:
Jasmin Knopf

Trainingszeit/Trainingsort:
dienstags 20.00 - 21.00 Uhr im Gymnastikraum der Turngemeinde Aue

 

Trainingsgruppe II

Übungsleiter/In:
Irena Gusser

Trainingszeit/Trainingsort:
montags 18.00 - 19.00 Uhr in der Sporthalle der Bergwaldschule, Elsa-Brändström-Str. 7

 

Trainingsgruppe III

Übungsleiter/In:
Irena Gusser

Trainingszeit/Trainingsort:
montags 19.00 - 20.00 Uhr in der Sporthalle der Bergwaldschule, Elsa-Brändström-Str. 7

 

Trainingsgruppe IV

Übungsleiter/In:
Irena Gusser

Trainingszeit/Trainingsort:
donnerstags 8.30 - 9.30 Uhr im Gymnastikraum der Turngemeinde Aue

 

Trainingsgruppe V

Übungsleiter/In:
Irena Gusser

Trainingszeit/Trainingsort:
donnerstags 9.30 - 10.30 Uhr im Gymnastikraum der Turngemeinde Aue

 

Trainingsgruppe VI

Übungsleiter/In:
Kirsten Metz

Trainingszeit/Trainingsort:
dienstag 17.00 - 18.00 Uhr in der Sporthalle der Bergwaldschule, Elsa-Brändström-Str. 7

 

Zum Seitenanfang